GRÜNER KAPITALISMUS –
IRRWEG ODER AUFZUHEBEN IN EINER SOZIALÖKOLOGISCHEN TRANSFORMATION?

EINE NACHBEMERKUNG 214
VICTOR WALLIS
THE “GREEN CAPITALIST” – AGENDA IN
THE UNITED STATES: THEORY, STRUCTURE
AND ALTERNATIVES 236
1. From ecological protest to “green capitalism” 238
2. Varieties of “green capitalist” argument and practice 244
3. Green-capitalist organizations and policies 250
4. The agencies and agenda of green capitalism 254
5. Beyond “green capitalism” 260

Grüner Kapitalismus

Krise, Klimawandel und kein Ende des Wachstums.

von Stephan Kaufmann und Tadzio Müller
Mit einem Beitrag von Victor Wallis
hgg. v. Mario Candeias u. Sabine Nuss
Reihe: einundzwanzig. Hg. Dieter Klein / Rosa Luxemburg Stiftung, Bd. 2
Berlin: Karl Dietz Verlag Berlin 2009

Buch als pdf-Dokument (272 Seiten)

VORWORT von Mario Candeias und Sabine Nuss 8
1. EIN NACHRUF UND EINE EINLEITUNG (Müller) 12


2. KRISE(N) (Müller) 16
2.1 Legitimationskrise 17
2.2 Akkumulationskrise 19
2.3. Energiekrise 22
2.4 Klimakrise und Biokrise 25
2.5 Krisen und Antagonismus im Kapitalismus 28


3. NACHHALTIGKEIT – DIE NEUE HARMONIE VON ÖKONOMIE UND ÖKOLOGIE (Kaufmann) 32
3.1. Nachhaltigkeit I: Klimaschutz senkt Kosten 36
3.1.1 Ökonomische Kosten: Klimawandel als Wachstumsverlust 36
3.1.2 Politische Kosten: Klimawandel als Kontrollverlust 39
3.1.3 Fazit: Klimaschutz ist billiger 40
3.2 Nachhaltigkeit II: Klimaschutz schafft Unabhängigkeit und Versorgungssicherheit 46
3.2.1 Das »fossile Regime« 46
3.2.2 Gefahren für die Versorgungssicherheit 49
3.2.3 Vergleich der Energieträger 56
3.3 Nachhaltigkeit III: Klimaschutz als deutscher Exportschlager 69
3.3.1 Erneuerbare Energien 72
3.3.2 Energie- und Rohstoffeffizienz 83
3.3.3 Fazit: Deutsche Ängste und Hoffnungen 93
3.3.4 Das EEG – Mittel der Exportförderung 97
3.4 Die real existierende Harmonie von Ökonomie und Ökologie 102
3.5. CO2-Diplomatie: Kampf um Kosten und Erträge des Klimawandels 108
3.5.1 Kyoto und Emissionsrechtehandel 111
3.5.2 Klimaschutz in der Europäischen Union 122
3.5.3 Die G8 und die 2°Celsius 136
3.5.4 Fazit: Klimaschutz unter kapitalistischen Bedingungen 139

4. DER GRÜNE KAPITALISMUS: PLUS ÇA CHANGE ... (Müller) 156
4.1 Ökologie und Ökonomie: Von Systemkritik zur grünen Marktwirtschaft und zum Green New Deal 157
4.2 It’s economic growth, stupid! 164
4.3 ArbeiterInnenklasse im grünen Kapitalismus 168
4.4 Löhne und die Kosten der gesellschaftlichen Reproduktion 170
4.5 Der Staat im grünen Kapitalismus 177


5. SOZIALÖKOLOGISCHE TRANSFORMATION STATT GRÜNER KAPITALISMUS – ABER WIE? (Müller) 184
5.1. Die Linke und der Green New Deal 185
5.2. Die globale Bewegung für Klimagerechtigkeit und der Gipfel in Kopenhagen 188
5.3. Konzepte für eine sozialökologische Transformation 193

LITERATURVERZEICHNIS 204
DIETER KLEIN