Der Living Planet Report 2008 des WWF

stellt fest, dass wir die Ressourcen für die Versorgung der Ökosysteme der Erde viel zu schnell aufbrauchen – schneller, als sie erneuert werden können. Genau wie unbedachte Ausgaben zur Rezession führen, so führt unbedachter Konsum zur Erschöpfung des natürlichen Kapitals der Erde und letztendlich zur Gefährdung unseres zukünftigen Wohlstands. Der Living Planet Index zeigt,
dass wir allein in den letzten 35 Jahren fast ein Drittel des ökologischen Kapitals der Erde verloren haben. Zum Report